Haben Sie schon Ihre „guten Vorsätze“ für das neue Jahr beschlossen? Vielleicht sind Sie auch schon an der Verwirklichung, haben die „guten Vorsätze“ vom ersten Januar bereits wieder verworfen oder haben sich auch nichts vorgenommen?

Im Schlitzerland lebt es sich in den Wintermonaten ruhig, beschaulich und winterlich-romantisch. Es ist nun Zeit, neue Pläne für das vor uns liegende Jahr zu erstellen. Erholung und Stress-abbau gehören ebenso dazu. Im Winter kann es schneien: dann sind ausgedehnte Wanderungen eine schöne Betätigungsmöglichkeit, um das Schlitzer „winter wonderland“ zu erkunden. Schneit es nicht viel, sehen die mittelalterlichen Fachwerkhäuser  aus, als hätte Frau Holle Puderzucker über der Stadt niederrieseln lassen.

Wandern im Winter ist eine der besten Möglichkeiten, sich trotz niedriger Temperaturen aktiv zu bewegen.
Winterwandern im Januar: eine von vielen Möglichkeiten, sich trotz niedriger Temperaturen aktiv zu bewegen.


Raus aus dem kalten Januar – mit diesen „heißen“ Wellness-Tipps

Die Vulkantherme in Herbstein trägt ihren Namen zurecht: aus 1.000 m Tiefe wirken vulkanische Heilkräfte bei angenehmen 32,6° C im Solebad. Wer es noch heißer mag, sollte die Vulkan Sauna ausprobieren. Weitere sportliche Angebote ist die Wassergymnastik. Der Badebereich ist barrierefrei zugänglich.

Die Öffnungszeiten für die Vulkan-Therme: Montags von 14 bis 20 Uhr, dienstags, am Wochenende und an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr, mittwochs-freitags von 9 Uhr bis 22 Uhr.
Entfernung vom Schlitzer Marktplatz: 24,6 Kilometer. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.bad-salzschlirf.de/freizeit/vulkantherme-herbstein/

Die Vulkantherme in Herbstein bietet nicht nur Schwimmbecken, um sich zu bewegen, sondern auch Möglichkeiten sich zu Entspannen.
Die Vulkantherme in Herbstein bietet nicht nur Schwimmbecken, um sich zu bewegen, sondern auch Möglichkeiten sich zu Entspannen. So lässt sich der Januar aushalten 😉


Spa Resort und Wellness in der Sieben Welten-Therme

Wie der Name bereits nahelegt, besteht der Bäder-Komplex aus sieben Teilbereichen, die thematisch gestaltet in aneinander übergehen. Die Namen der Regionen sind Asien, Andalusien, Afrika, Arabien, Mexiko, Japan und Indien.

Ein Tag im Bäder Park Hotel & Spa Resort tut mehr als gut und schenkt Ihnen neue Kraft. Für 2 Stunden Urlaub vom Leben geht man ins Kino – ein Besuch der Sieben Welten lässt für einen Tag „Urlaubsfeeling“ aufkommen. Wasserwelten, Beauty & Spa, Restaurants und Bars. Was braucht man mehr?

Die Sieben Welten sind auch im Januar täglich geöffnet: Sonntags bis Donnerstags von 9 Uhr bis 22 Uhr, Freitags und Samstags bis 23 Uhr. Die Entfernung von Schlitz zu den Sieben Welten beträgt 27,3 Kilometer.

Mehr Informationen zu den Sieben Welten gibt es auf der Homepage: www.siebenwelten.de

Entspannung pur finden Sie in den Sieben Welten in Künzell (bei Fulda). 7 verschiedene Bereiche warten mit unterschiedlichen Angeboten aus dem Bereich Beauty & Spa.
Entspannung pur finden Sie in den Sieben Welten in Künzell (bei Fulda). 7 verschiedene Bereiche warten mit unterschiedlichen Angeboten aus dem Bereich Beauty & Spa.

Die Welle in Lauterbach: Familienfreundliches Wellenbad mit Sauna

Für einen Familienausflug bietet „Die Welle“ (nicht nur im Januar) alles, was ein Erlebnisbad bieten muss: ein modernes Wellenbad mit Rutschen. Die Wassertemperatur beträgt angenehme 30° C, zusätzlich lassen die regelmäßig einsetzenden Wellen das Gefühl aufkommen, man befände sich am Meer.

Für Groß und Klein bieten die 65 m langen Wasserrutsche, das Strömungsbecken und das Sprungbrett noch zusätzlichen Spaßfaktor.

Auch für Spa-Fans bietet „Die Welle“ Erholung und Entspannung, fern von Alltagsstress und Hektik. Ein Innen- und Außenbereich wartet mit mehreren Saunen mit verschiedenen Hitzegraden sowie einem Dampfbad auf Ihren Besuch. Das besonders Schöne an der Saunawelt ist: der Eintrittspreis ist auch für diesen Bereich bereits enthalten.

Geöffnet ist Die Welle an folgenden Tagen und zu folgenden Zeiten: Dienstags bis Freitags 14 Uhr bis 22 Uhr, am Wochenende schon ab 10 Uhr (Samstags bis 22 Uhr, Sonntags und an Feiertagen bis 21 Uhr). Montag ist Ruhetag.
Die Entfernung vom Marktplatz zum Erlebnisbad beträgt lediglich 16,3 Kilometer.

Schauen Sie gerne mal auf der Webseite von Die Welle vorbei – Sie werden sehen, es ist ein toller Ort: https://www.stadtwerke-lauterbach.de/freizeitzentrum/hallenbad/

Die Welle in Lauterbach ist seit Jahrzehnten das Erlebnisbad für Familien: Wasserrutschen, Wellenbad, Sauna und Strömungsbecken bieten für Groß und Klein alles, um einen tollen Tag gemeinsam zu genießen.
Die Welle in Lauterbach ist seit Jahrzehnten das Erlebnisbad für Familien: Wasserrutschen, Wellenbad, Sauna und Strömungsbecken bieten für Groß und Klein alles, um einen tollen Tag gemeinsam zu genießen.

Für Körper und Geist: Nachtwächter-Touren rund um den Schlitzer Marktplatz – mit Schlitzer Spezialitäten

Seit einigen Jahren bietet der Schlitzer Stadtwächter Hagen Köckeritz schon seine „besonderen“ Stadtführungen an. Je nach Tageszeit, gibt es die Führung mit Hagen als Städtwächter – oder in Gewandung des Nachtwächters. Auf der Tour erfahren Sie viele historische Fakten und Anekdoten über das Schlitzerland. Und zahlreiche Gelegenheiten, etwas Gutes zu sich zu nehmen (auch Wunsch auch ohne Alkohol möglich). Zusätzlich gibt es viele weitere Touren im Angebot, wie z.B. die „Geheimnisvolle Tour“, die Herrenschänken Tour“, die „Gräfliche Tour“ oder „Romantische Tour“. Auch Kinder- und Sondertouren sind möglich.

Wie Sie sich auch entscheiden werden: Wann immer Hagen mit einer Gruppe am Marktplatz vorbeizieht, werden Sie es an der kurzen Fanfare hören, die er stets mit seiner Tröte stilecht zum Besten gibt.

Touren gibt es anzjährig, also auch im Januar. Buchen Sie Ihre Nachtwächtertour oder nehmen Sie an einer offenen Führung teil -> gleich hier: http://www.schlitzer-stadtwaechter.de/

Stadtführungen und Nachtwächterführungen mit dem Schlitzer Stadtwächter Hagen - der Marktplatz ist Teil der Strecke.
Stadtführungen und Nachtwächterführungen mit dem Schlitzer Stadtwächter Hagen – der Marktplatz ist Teil der Strecke.

Gesunde Ernährung in den kalten Monaten

Eier vom Ökobauernhof – Demeterqualität aus dem Schlitzerland
Der Hof Lorenzen wird nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes geführt und bewirtschaftet.
Demeter ist ein hoher Qualitätsstandard für Lebensmittel. Das landwirtschaftliche Konzepten vereint anthroposophische Ansätze Rudolf Steiners mit Maximen wie Nachhaltigkeit, Betriebsindividualität und ein geschlossener, unabhängiger Betriebskreislaus.
Durch den Verzicht auf die Zufuhr von Substanzen von außerhalb (z.B. übermäßige Schädlingsbekämpfung durch den Einsatz chemischer Substanzen) wird ein Gleichgewicht zwischen den Naturkräften und der landwirtschaftlichen Produktion angestrebt, um die Biodichte und die Artenvielfalt möglichst positiv zu beeinflussen.

Zu kaufen gibt es biologisch-dynamisch angebaute Erzeugnisse:

  • Kartoffeln
  • Ziegenprodukte
  • Rindfleisch
  • Gänse
  • Hühner, Hühnereier
  • Apfelsaft aus den eigenen Äpfeln
  • Nudeln aus Demeter-Eiern von Hof Lorenzen
  • selbst hergestellten Fruchtaufstrich

Wir kaufen unsere Frühstückseier und Suppenhühner regelmäßig hier – besuchen Sie den Hof Lorenzen einmal. Adresse: Seeburgstr. 35, Schlitz-Üllershausen (Ortsausgang Richtung Hartershausen/Fulda) Internet: http://hoflorenzen.de/


Eier, Kartoffeln, Rindfleisch, Ziegenprodukte, Gänse, Hühner und mehr gibt es in Demeter-Qualität am Hof Lorenzen im Schlitzer Stadtteil Üllershausen. (Bild: Dörte Lorenzen)
Eier, Kartoffeln, Rindfleisch, Ziegenprodukte, Gänse, Hühner und mehr gibt es in Demeter-Qualität am Hof Lorenzen im Schlitzer Stadtteil Üllershausen. (Bild: Dörte Lorenzen)

Vorstellung: Der Trailer der Hessischen Landesmusikakademie

Vorhang auf, Film ab: 2 Minuten lang sehen und hören Sie tolle Einblicke in die Hessische Landesmusikakademie (Standort: Schloss Hallenburg, im Schlitzer Schlosspark).



Aktiv durch den Winter

Auch im Winter ein Highlight: Wanderrouten und Touren zu den schönsten Orten in der Natur (dazu gehört zweifellos der ❤️ Vogelsberg ❤️). Nähere Informationen zu ausgewählten Routen finden Sie hier: Klicken

Apropos Vogelsberg: Kennen Sie schon den Vogelsberg Blog? Dort finden Sie jede Menge Neuigkeiten aus der ganzen Region. Hier reinschauen: https://vogelsberg-blog.de/blog/

Blick von der Webcam über den Schlitzer Marktplatz im Januar 2019. Aktuell ist das Schlitzerland schneefrei.
Blick von der Webcam über den Schlitzer Marktplatz im Januar 2019. Aktuell ist das Schlitzerland schneefrei.

Hilft bei Erkältung: Schlitzer Heilmittel auf natürlicher Basis

Schlitzerleanner Hosdezakkerstei: Die Schlitzer Spezialität, aus natürlichen Wirkstoffen, hilft und ist wohltuend bei Heiserkeit und Hustenreiz.
Schlitzerleanner Hosdezakkerstei: Die Schlitzer Spezialität, aus natürlichen Wirkstoffen, hilft und ist wohltuend bei Heiserkeit und Hustenreiz.

Was Sie hier sehen, sind „Schlitzerleanner Hosdezakkerstei“ (geschrieben in etwa so, wie man “Schlitzerländer Hustenzuckersteine” in Schlitzer Mundart ausspricht). In der Sonnen-Apotheke von Christian Gerninghaus gibt es die Schlitzer Wohltat bei Hustenreiz und Heiserkeit – nur mit natürlichen Wirkstoffen. Die Apotheke ist zentral gelegen und barrierefrei.

Sonnen-Apotheke, Günthergasse 18, 36110 Schlitz. Im Internet: https://www.sonnen-apotheke-schlitz.de/


Kultur und Termine im Januar

In den kommenden Tagen gibt es die folgenden Veranstaltungen im Schlitzerland:

Samstag, 19. Januar 2019: “Here my Song”. Theater in der Kulturscheune im Schlitzer Ortsteil Queck.
Freitag, 25. Januar 2019: „Guarneri Trio Prag“: Kammermusik im Konzertsaal der Landesmusikakademie.
Samstag, 09. Februar 2019: Flohmarkt im Bürgerhaus Schlitz.


Vorschau auf die kommenden Wochen: Der Rosenmontagsumzug in Fulda (04. März 2019), Hessens längstem Umzug. 2018 nahmen 3.880 Teilnehmer daran teil. 70.000 Narren besuchten die Festlichkeiten, dem Höhepunkt der 5. Jahreszeit. Eindrücke aus dem letzten Jahr gibt es von der Hessenschau: https://www.hessenschau.de/gesellschaft/70000-besucher-bei-hessens-groesstem-rosenmontagszug,rosenmontag-fulda-100.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere