Ferienwohnung-Schlitz_Haus

Ferienwohnung im mittelalterlichen Fachwerkhaus am romantischen Marktplatz in Schlitz.

 

Ferienwohnung, Appartement und Gästezimmer in Schlitz

In unserem romantischen Fachwerkhaus bieten wir Ihnen eine Ferienwohnung und mehrere Gästezimmer für eine Kurzübernachtung oder einen längeren Aufenthalt an. Unser Angebot ist familienfreundlich und eine reines Nichtraucherhaus (Rauchen ist im Haus nicht erlaubt). „Romantik trifft Lebensfreude“ ist der Slogan der Schlitzer Touristik – und wir leben es Tag für Tag. Die Unterkunft liegt ganz zentral und doch ruhig. Parkplätze finden Sie direkt vor oder hinter dem Haus.  

Kurzvorstellung unseres Übernachtungsangebotes:



  • Kurzübernachtung für einen kurzen Aufenthalt oder Zwischenstopp

  • Bed & Breakfast, Bed & Bike

  • Ideale Möglichkeiten für einen Urlaub oder Aufenthalt mit Übernachtung in der ehemaligen Grafschaft Schlitz.

  • Gerne nehmen wir auch Monteure und Handwerker auf Montage auf. Ob Sie auf Durchreise sind, nur einen Zwischenstopp machen oder Berufspendler sind: bei uns sind Sie willkommen!

  • Die ruhige Lage schenkt Ihnen Kraft: Endlich Ausruhen, chillen, träumen und Zeit zum Nichtstun!

  • Für eine wohltuende Erholung vom stressigen Alltag und von der Arbeit bietet sich ein Urlaub oder Ferien in Schlitz an. Entspannung und Energie tanken in unserer Kleinstadt, umgeben von intakter Natur, geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und vielen Freizeitmöglichkeiten.

  • Auch der Genuss/das Genießen kommt hier nicht zu kurz, um die Seele baumeln zu lassen.

  • Wir sprechen deutsch; we speak english; nous parlons français.


Fakten zur Ausstattung der Ferienwohnung/des Appartements und der Gästezimmer:



  • 75 m2 große Ferienwohnung im Erdgeschoss für 2-6 Personen (max. 4 Erwachsene)

  • zentrale Lage, sehr ruhig

  • fachgerecht renovierte Räumlichkeiten; modernisiertes altes Fachwerkhaus mit Charme

  • Helles Bad mit Dusche und WC

  • Wohnbereich mit Kabel-TV

  • Voll ausgestattete Küche mit Herd, Spülmaschine, Kaffeemaschine und Mikrowelle

  • Parkplätze vor und hinter dem Haus

  • Wlan und Kabel-TV inklusive

  • Fahrradverleih; sichere Unterstellmöglichkeiten für eigene Räder

  • Kinderbetten/Babybett und Kindersicherungen (Steckdosen) sind auf Anfrage möglich


Genießen Sie die ruhige Lage, dass entspannte Zusammensein in einem unserer Appartments oder Gästezimmer.
Wir bieten auch eine komplette Ferienwohnung zum Erholen und Entspannen. So kann der Urlaub beginnen.

Bewertungen unserer Gäse:

Schlitz am Marktplatz: Ein Ort der Begegnung. Früher lebten Händler, reiche Kaufleute, Ritter und andere privilegierte Bürger in der Innenstadt.
Schlitz am Marktplatz: Ein Ort der Begegnung. Früher lebten Händler, reiche Kaufleute, Ritter und andere privilegierte Bürger in der Innenstadt.
   

Informationen über Schlitz (Vogelsbergkreis)

Die hessische Burgenstadt war früher eine Grafschaft; heute ist der Ort, indem sich unsere Ferienwohnung und unser Gästezimmer befindet, ein staatlich anerkannter Erholungsort mit historischer Altstadt. Sieben Burgen gab es hier einst. Heute sind noch 5 Burgen, ein Schloss und ein ehemaliger Gefängnisturm erhalten. Zusammen mit dem Hinterturm prägen die Burgen im Stadtkern die Silhouette der Stadt. Malerische Fachwerkhäuser (die Stadt Schlitz ist Mitglied der Deutschen Fachwerkstraße) , die heute zum großen Teil noch als restaurierte Originalbauten bestehen, machen den romantischen Charme aus. Das besonders „Flair“ begegnet einem schon auf dem mittelalterlichen Marktplatz: Sandstein Pflaster, der Marktplatzbrunnen und die Brunnenfigur des „Born-Schorsch“, Georg dem Drachentöter, sind ein romantischer Blickfang. Nur ein paar Schritte weiter befindet sich der alte Burgenring mit der Stadtmauer als Befestigung. Ein besonders schöner Burgenblick befindet sich gegenüber vom Stadtberg.

 

Schlitz in Hessen

Rund um das Schlitzerland und den Vogelsbergkreis:



  • Schlitz ist eine Kleinstadt im Herzen Deutschlands. Um die Kernstadt gibt es weitere Stadtteile mit insgesamt 16 Dörfern.

  • Gleich zwei Flüsse fließen durch das Schlitzerland, und einen See zum baden und für Wassersport gibt es auch noch; neben den Gewässern gibt es im Schlitzerland viele Bäume: 50% der Fläche des Schlitzerlands sind Wald (davon viele Mischwälder).

  • Sieben Burgen bewohnten die Grafen zu früheren Zeiten in Schlitz; davon sind heute noch 6 Gebäude (Herrenhäuser) vorhanden: 5 Burgen und 1 Schloss (Hallenburg).

  • Sieben Berge mit Gipfelkreuze – unsere ist von den Mittelgebirgen Vogelsberg, Rhön und Knüll umgeben. Für Wanderer bieten sich verschiedene Wanderpfade zu den umliegenden Höhen an. Jeder Berg belohnt mit einen anderen Blick auf Schlitz und das Schlitzerland.

  • Intakte, unzerstörte Natur erwartet Sie. Unberührte und wunderschöne Mittelgebirgslandschaften.

  • Ganzjährige Erholung in einer Umgebung, die zum Verweilen und Neues entdecken einlädt.

  • Anschlüsse: Es gibt nahe Anschlüsse zu Autobahnen,  regionale und überregionale Buslinien und Bahnhöfe in Bad Salzschlirf, Lauterbach, Hünfeld und Fulda (für Zugverbindungen). Der nächste Flughafen ist der Flughafen Frankfurt am Main. Es gibt Fernbuslinien, die Sie in die unmittelbare Nähe von Schlitz bringen. Versuchen Sie es doch einmal über eine Mitfahrzentrale (wie blablacar), wenn Sie nicht selber oder alleine fahren möchten. Die nächste Mietwagen Anmietestation (Europcar Autovermietung) in Fulda.

  • Angebote für Unternehmungen aller Art für Erwachsene, Paare, Familien mit Kindern, Jung und Alt.


Langeweile ist fast ausgeschlossen. Erholung und Entspannung sind garantiert. Der Ort und die Umgebung haben viel zu bieten.  Gerne bieten wir Wanderern, Radfahrern und Naturfreunden unsere Ferienwohnung als Übernachtungsmöglichkeit an – Fragen Sie noch Heute nach, ob wir ein Zimmer oder eine Ferienwohnung für Sie frei haben.

   

Sehenswürdigkeiten und touristische Highlights

Während Ihres Aufenthaltes bieten sich zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten für eine Besichtigung an. Neben der Übernachtung in der romantischen Umgebung finden sie hier genügend Abwechslung, um den Alltag zu entfliehen. Kurzer Überblick, was es alles an Sehenswürdigkeiten zu erkunden gibt:

Die Schlitzer Burgen

Burgen: Im Stadtkern finden Sie 4 große Herrenhäuser; 6 Burgen gibt in Schlitz, die allesamt früher von den Grafen von Schlitz und ihren Familien bewohnt wurden.


  • Vorderburg: Erbaut zwischen 1550 und 1600, früherer die Hauptburg. Heute Festsaal der Stadt Schlitz und Sitz des Burgenmuseums. 2x täglich erklingen die Glocken aus der Turmbaube (1950 nachträglich eingebaut). In einem Nebengebäde der Vorderburg befindet sich ein Café.

  • Hinterburg: Sie wurde 1493 als Teil der Schlitzer Stadtbefestigung erbaut. Sie besteht aus einem Fachwerkhaus mit einer welschen Haube. Heute wird sie als Gebäude für altersgerechtes Wohnen benutzt.

  • Schachtenburg: Auch die Schachtenburg wurde als Teil der Befestigungsanlage 1557 erbaut. Bis 2016 befand sich ein Altersheim hinter den Mauernn des Gebäudes.

  • Ottoburg: Auch die Ottoburg steht auf der Stadtbefestigung. Seit dem Ende des 2. Weltkrieges befindet sie sich in Privatbesitzt. 1955 bis 1990 befand sich hier die Schlitzer Jugendherberge.


 

Abseits des Burgenrings befinden sich die Berleburg und das Schloß Hallenburg:

  • Berleburg: Erst 1859 wurde die Berleburg erbaut. Das prachtvolle Gebäude im Fachwerkstil wurde früher als Wohnung für den Forstmeister genutzt und ist heute in privatem Besitz.

  • Schloß Hallenburg: Das Schloß Hallenburg wurde im 16. Jahrhundert erbaut und liegt umgeben vom herrlichen Schloßpark in Schlitz. Seit 2003 befindet sich die Hessische Landesmusikakademie in den Räumlichkeiten der Burg.

  • Schloßpark in Schlitz: Siehe Punkt “Schloß Hallenburg” – Hier fanden bereits legendäre Musikfestivals wie “Lieder im Park” 1982 u.a. mit Klaus Lage und Herbert Grönemeyer, und 1986 mit u.a. Klaus Lage, Ulla Meinecke, Wolf Maahn und Heinz Rudolf Kunze statt.

  • Hessische Landesmusikakademie (LMA Hessen): In der Hallenburg befindet sich seit 2003 der hessische Landesstandort der Bundesmusikakademie. Zum Veranstaltungskalender der LMA Hessen: Hier klicken!


Türme und Kirchen:



  • Türme: Der Hinterturm von 1572 kann ganzjährig aufgefahren werden. Auch in der Weihnachtszeit, wenn der ehem. Gefägnisturm in die Schlitzer Kerze (es ist die größten Kerze der Welt) verwandelt wird. Von oben haben Sie einen tollen Blick auf Schlitz und Umland.

  • Kirchen in Schlitz: Gleich drei Kirchen haben wir für Sie zur Auswahl.




  • Am städtischen Friedhof gibt es die etwas kleinere Sandkirche aus dem Jahre 1612.



Rund um die Stadtmauer: Brunnen und Tore:



  • Brunnen:

    • Im Hof der Vorderburg gibt es einen alten Schachtenbrunnen von 1600.

    • Auf dem Marktplatz tront die Figur des Drachentöters Georg aus dem Jahre 1749. Die Schlitzer nennen ihn liebevoll “Bornschorsch”. Aus der Ferienwohnung und dem Gästezimmer an der Häuserfront ist der Brunnen, der übrigens aus dem 16. Jahrhundert stammt, gut sichtbar. Brunnen und Brunnenfigur sind ein weiteres Wahrezichen der romantischen Burgenstadt.



  • Obertor im Burgenring: Das Obertor war der (Haupt-)Eingang durch die Befestigung (mit nördlicher Ausrichtung).

  • Niedertor: Der südliche, deutlich kleinere Ein- und Ausgang durch den Burgenring zum Marktplatz. Durch das Niedertor führt ein schmales Gässchen zum unter dem Marktplatz liegenden Stadtberg.

  • Die Schlitzer Stadtmauer wurde 1265 erbaut und schütze mit einer dicken Steinmauer den Burgenring. Ein Reststück des Befestigungswalls ist am Obertor zu finden.


Stadtführungen, Museum und Fachwerkhäuser in Schlitz:



  • Stadtführungen sind immer eine günstige Gelegenheit, um sich einen Überblick zu verschaffen.

  • Museumsbesuche zum Beispiel im



      • Heimatmuseum in der Vorderburg. Hier im Burgenmuseum gibt es eine große historische Exposition aus einer reichhaltigen, vielseitigen Sammlung sowie Sonderausstellungen von Zeit zu Zeit.

      • Wandmalerei in Schlitz-Fraurombach: Fresken aus dem Jahre 1330 im Inneren der Fraurombacher Kirche.

      • “Buisch ahl Huss”: Das Dorfmuseum ist ein Bauernhaus zu Zeiten der Urgroßeltern im 19. Jahrhundert. Die Einrichtung erweckt den Eindruck, als haben die Bewohner das Haus gerade vor wenigen Minuten verlassen.

      • Fachwerkhäuser: Das Rathaus der Stadtverwaltung, das Benderhaus, das Brauereihaus und natürlich das Haus der Ferienwohnung und Gästezimmer zeugen von deutscher Fachwerkkunst. Viele weitere, gut erhaltene und restaurierte Gebäude befinden sich in der Stadtmitte und Außenliegend.




Bornschorsch - Die Figur des Drachentöters
Bornschorsch: Die Figur des Drachentöters ist eine Schenkung eines Industriellen und hat nichts mit Schlitz oder der Schlitzer Geschichte zu tun.
 
Herzlich Willkommen in unserem schönen Ort. Unsere wundervollen  Gästezimmer und Appartments bieten eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit! Eine Übernachtung bei uns ist eine tolle Alternative zu einem Hotelaufenthalt. Direkt im Stadtkern gelegen. Unsere Ferienwohnung wartet auf Sie, für einen tollen Urlaub!
Romantische Enstpannung und eine tolle Zeit, sind nahezu garantiert in diesem einmaligen Urlaubsparadies! Eine günstigere Übernachtung als in so manchem Hotel. Wir wünschen einen tollen Urlaub…